NAMBOS hält wieder Vorlesungen an der Universität Bremen

Das markstones Institute of Marketing, Branding and Technology der Universität Bremen hat NAMBOS-Geschäftsführer und Rechtsanwalt Peter A. Ströll zur Durchführung einer Doppelvorlesung am 26. Juni 2019 eingeladen. Der Naming- und Markenschutzspezialist wird die Vorlesung zum Thema „Finding the perfect brand name / Requirements, traps, solutions and trademark protection” durchführen und wichtige und aktuelle Themen in diesem Bereich (Namensstrategie, Namensfindung, Fehlerfallen, Markenschutz) vermitteln. Die Themenschwerpunkte des markstones Institutes der Universität Bremen sind u.a. aktuelle Marketing-Fragestellungen im Zeitalter von Big-Data, E-Commerce und Künstlicher Intelligenz. Das sind auch Themen, die die Arbeit bei NAMBOS täglich beeinflussen. Daher bringt Markenprofi Ströll auch seine Kenntnisse zu diesen Themen mit in seine Vorlesung ein.

 

Zum Referenten:

Peter A. Ströll LL.M. Eur (1967) studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bremen. Die achtjährige Mitarbeit bei Radio Bremen (Fernsehen) weckte sein Interesse für das Medienrecht, weshalb seine Tätigkeitsschwerpunkte im Bereich des Marken-, Wettbewerbs- und Urheberrechts liegen. Seine Kenntnisse erwarb er in juristischen Tätigkeiten u.a. in Hamburg, San Francisco, Berlin und Köln. 2005 gründete er die Rechtsanwaltskanzlei Dorenz Ströll Rönneper & Partner in Köln mit Schwerpunkt Marken, Entertainment und Agenturen.

Als Mitglied der Geschäftsführung der Kölner Namingagentur NAMBOS GmbH zeichnet er verantwortlich für das Research & Legal Department. Darüber hinaus kreiert er seit mehr als zwanzig Jahren Namen und berät internationale Unternehmen in Markenfragen, insbesondere, wenn es um die Entwicklung, die Überprüfung und den Schutz von Marken geht.

Neben seiner Arbeit als Rechtsanwalt und Namefinder ist Peter A. Ströll gefragter Experte auf internationalen Markenseminaren und Fachveranstaltungen. Zudem hält er Vorträge bei Marketing-Clubs und Markenforen, veranstaltet und leitet unternehmensinterne NamingWorkshops und gibt seine juristische Erfahrung als Berater einer Gründeroffensive weiter. Darüber hinaus vermittelt er als Gastdozent sein Wissen an Studenten in diversen Universitäten und Hochschulen. Zahlreiche seiner Kommentare und Einschätzungen zu markenrelevanten Themen sind in verschiedenen Publikationen erschienen.