Neuer Name für Duden, der Sicherheit gibt

Duden ist seit über 135 Jahren der Maßstab für die Qualität von Wörterbüchern und für korrekte Sprache. Nun wurde unter dem Namen Duden-Mentor ein neues digitales Angebot gelauncht und NAMBOS hat den passenden Namen für den modernen Helfer entwickelt.

Wer viele Texte schreibt, der muss sich auch um Grammatik und Rechtschreibung kümmern. Jeder braucht dann hin und wieder Hilfe. Natürlich ist es im digitalen Zeitalter längst nicht mehr nötig, den Duden in Print-Form zu haben. Jetzt ist es möglich, Texte grammatikalisch, orthographisch und stilistisch überprüfen zu lassen. Plagen einen Unsicherheiten hinsichtlich der deutschen Grammatik, ist das neue Tool ‚Duden-Mentor‘ der schnelle und sichere Helfer.

Duden-Mentor bietet Textkorrektur auf Knopfdruck, denn er überprüft Texte in Sekunden nach Rechtschreib- und Grammatikfehlern. Aber man spart eben nicht nur Zeit, sondern gewinnt Textsicherheit. Texte für Schule, Ausbildung, Universität oder Beruf – der Duden-Mentor hilft überall.

„Der neue Name soll die ‚helfende Kompetenz‘ für die Zielgruppen schnell verständlich machen, deshalb hat sich der Verlag auch für den Namenszusatz ‚Mentor‘ entschieden. Er ist der sichere Helfer, der bei Texten – egal welcher Art – sehr schnell unterstützt. Duden-Mentor bildet – durch seine leicht akademische Anmutung – eine hohe Kompetenz und Unterstützungsleistung ab. Zudem ist der Name nicht kompliziert, einfach zu sprechen und passt zu Duden,“ so Linguist und NAMBOS-Geschäftsführer Markus Lindlar.